Home TIERWELT Zweite Chance auf das Leben: das kleine Rehkitz wurde vor dem Feuer...

Zweite Chance auf das Leben: das kleine Rehkitz wurde vor dem Feuer gerettet

0

Im Westen des US-Bundesstaates Montana wüten Brände und nicht nur Menschen, sondern auch wilde Tiere, die in den Wäldern leben, leiden unter dem Feuer. Viele konnten fliehen, aber dieses kleine Kitz war am Rande des Todes.

Der Hirsch wurde zur ungünstigsten Zeit geboren. Das Feuer wütete im Wald und seine Mutter floh vor dem Feuer und verließ den Kleinen. Mali wurde ganz allein gelassen.

Glücklicherweise fuhr zu diesem Zeitpunkt eine Feuerwehr am Wald vorbei. Der Feuerwehrmann bemerkte das Reh und eilte ihm zu Hilfe.

Zum Glück lebte der Kleine. Ein bisschen verängstigt und dehydriert, aber das Tier war am Leben und das ist das Wichtigste! Dank dem Zufall wurde das Tierchen gerettet und kam in ein Rehabilitationszentrum und bekam so eine zweite Chance, weiter zu leben.

Viele Einheimische, Mitarbeiter des Feuerwehrdienstes und einfach gutherzige Menschen retten Waldtiere und helfen ihnen, dem Feuer zu entkommen.

Quelle: petpop.com

Previous articleTränen der Freude: Das Mädchen dachte, sie bringe den Welpen zu ihrem Freund, aber es war ein Geschenk für sie
Next articleDer Hund konnte seine Freude nicht verbergen, als er erkannte, dass er aus dem Tierheim geholt wird

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here