Home TIERWELT Der Junge nahm den Igel mit nach Hause, und am nächsten Morgen...

Der Junge nahm den Igel mit nach Hause, und am nächsten Morgen war er bereits Vater vieler Kinder

0

Ein Junge namens Lee aus Shenyang, China, war auf dem Heimweg von der Arbeit. Draußen war es bereits dunkel und die Straße erstreckte sich in einem dunklen Band über den Horizont.

Auf manchen Straßen ist die Fahrbahn durch eine Leitplanke vom Bordstein getrennt.

Die Zäune sollen den Autofahrern die Navigation erleichtern und verhindern, dass ihnen wilde Tiere vor die Räder springen.

Doch nicht immer sind sie der Aufgabe gewachsen, und manchmal landen die Tiere auf der Straße.

Lee sah ein kleines Tier am Zaun entlang watscheln. Er hielt den Wagen an und sah sich das Tier genauer an.

Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Igel handelte, der auf die Straße geraten war und sehr verängstigt war.

Da es bereits dunkel war, beschloss Lee, den Igel mit nach Hause zu nehmen, um ihn am Morgen an einem sicheren Ort auszusetzen. Sobald der Mann den Igel nach Hause brachte und ihm eine Box zum Schlafen gab, schlief der Igel sofort ein.

Am Morgen ging Lee zu der Box, um nachzusehen, ob es dem geretteten Igel gut ging, und war sehr überrascht. In der Schachtel befanden sich acht kleine Igel.

Sie waren in der Nacht geboren worden. Lee rief den Tierschutz an, und Spezialisten trafen sofort vor Ort ein.

Sie gingen davon aus, dass der Igel bei jemandem zu Hause gelebt hatte, denn wilde Igel suchen sich in der Regel einen geschützten Ort zum Brüten aus.

Die Igel wurden von Fachleuten eingefangen und weit weg von der Straße in die Freiheit entlassen.

Quelle: travelask.com

Previous articleDer berühmte Kater Stepan, der mit seiner Besitzerin nach Frankreich ausgewandert ist, sieht sehr schlank aus
Next articleEine Frau verbrachte ein Jahr damit, das Vertrauen eines streunenden Katers zu gewinnen, und er verwandelte sich in ein großes, flauschiges Haustier

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here