Home TIERWELT Als der Bauer in das Nest der Ente schaute, sah er, dass...

Als der Bauer in das Nest der Ente schaute, sah er, dass sie ein Findelkind “ausbrütete”

0

Diese Geschichte ereignete sich in Adelaide, Australien, auf einer Farm. Der Bauer machte morgens seine Runde und sah dabei eine Ente, die seit kurzem Eier legte.

Der Bauer war schockiert, als er ein pelziges Tier im Entennest schlafen sah… Er nahm das kleine Tier heraus, um es zu betrachten. Das Baby entpuppte sich als ein Opossum-Baby. Niemand weiß, wie es in das Entennest gekommen ist, aber es war die ganze Nacht über warm und bequem unter den Flügeln der Ente.

Möglicherweise hat die Ente das Baby selbst hereingeschleppt, weil sie es mit ihrem Küken verwechselt hat, oder seine Mutter hat das Baby in das Nest der Ente gelegt, um es zu verstecken. Vielleicht wurde das Jungtier allein gelassen und suchte nach Wärme…

Das Baby wurde Daisy genannt und an einen Tierschutzverein übergeben. Dort wird es versorgt. Später wird das Tier in die Wildnis freigelassen.

Daisy ist jetzt im Tierheim und hat einen neuen Freund, das gleiche ausgesetzte Opossum-Baby. Die Mitarbeiter lobten die Ente dafür, dass sie das Baby aufnahm und es die ganze Nacht über warm hielt.

Quelle: mimimetr.com

Previous articleEisbärenbabys wanderten 600 km, um in der Nähe von Menschen zu leben
Next articleMann hat in seinem Garten ein Eichhörnchendorf gebaut: Sie lieben es

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here